Der Vorstand stellt sich vor

Der Vorstand stellt sich vor

Hallo und herzlich Willkommen auf der Webseite unseres neuen Vereins.


 

 

Wir möchten hier unser Projekt und unsere Ziele vorstellen. Wir, dass sind Eltern aus Potsdam die mit ihren besonderen Angehörigen ein inklusives Wohnprojekt aufbauen wollen.

Wir haben uns aus der Not heraus gefunden. Mit der Schließung des Familienentlastenden Dienstes im Oberlinhaus Potsdam wurde uns die einzige Möglichkeit der Entlastung genommen.

Jetzt haben wir es geschafft und am 10.04.2017 unseren eigenen Verein gegründet.

Ziel unseres Vereins ist der Aufbau einer inklusiven Wohngemeinschaft für unsere Angehörigen.

Wir, das sind Anette Hinze, (1.Vorsitzende) Jahrgang 1959, Veterinäringenieurin, 2 Kinder. Mutter eines 35 jährigen Sohnes mit anerkannter Impfschädigung nach 3.DPT Impfung, Therapieresistenter Epilepsie, geistiger Behinderung und Pflegegrad 5.

Ariane Andres, Jahrgang 1963 (2.Vorsitzende) und Verantwortlich für die Korrespondenz im Verein. 2 Kinder, eine Tochter Sophie 19 Jahre, mit geistiger und körperlichen Behinderung durch einen Gendefekt Pflegegrad 5. Ariane arbeitet für 30h/Woche im Servicecenter der BSR.

Sabine Döring Jahrgang 1970 (Schatzmeisterin) verantwortlich für alles finanzielle im Verein. Sabine hat eine Tochter Jennifer 26 mit geistiger und körperlicher Behinderung durch eine Frühgeburt PG 5 und arbeitet als Schneiderin.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.